Ein angelnder Weihnachtsmann auf einer Teetasse? Wo gibt’s denn so was?! In der verwunschenen Welt von Stiftmieze ist nun mal alles möglich. Normal kann ja jeder! 😉
Es geht aber auch ganz schlicht und reduziert, wie der Nikolaus vor seinem leeren Briefkasten zeigt. Tja, auch in Himmelpfort kommt es zu Missverständnissen.
Die weihnachtlich winterlichen Kartenmotive sind im Juli entstanden, in einer lauen Sommernacht. Anlass dafür war ein Kreativwettbewerb und weil ich spät dran war, musste eine Nachtschicht her. Aus dem Wettbewerb ist zwar nix geworden, aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Und, dieses Jahr kommen Familie und Freunde in den Genuss meiner ersten kleinen Kartenkollektion. Auch gut!

Stiftmieze wünscht Euch noch eine heimelig verwunschene Adventszeit

Surrealistische Weihnachtslandschaft, Foto: Karina Nennstiel

 

Missverständnis in Himmelpfort, Foto: Karina Nennstiel

 

Gemütliche Winterzeit, Foto: Karina Nennstiel

# # # # # # #

11. Dezember 2016

Kommentare

Hi Karina,

Du gehörst wohl mit Abstand zu den kreativsten Menschen, die ich kenne!

Deine Karten sind einfach toll……danke nochmal für die ganz persönliche ??

Frohe Weihnachten und einen lieben Gruß aus Köln, Carsten

Schreibe einen Kommentar